Hockey in Lichtenberg

Lichtenberger Hockey Club e.V.

Probetraining

Wann und wo?

Dienstags von 16 bis 18 Uhr
und
Donnerstags von 16 bis 18 Uhr

Unsere Trainer freuen sich jedoch immer, wenn Ihr sie vorher kontaktiert. Dann können sie sicherstellen, dass genügend Hockeystöcke vor Ort sind und können das Training besser auf neue Interessenten abstimmen.

Wie oft?

Ein Probetraining kann über bis zu vier Wochen laufen. Während dieser Zeit seid Ihr über unseren Verein bzw. den Hockey-Verband auch unfallversichert, als wäret Ihr volle Mitglieder. Danach müsst Ihr Euch für oder gegen eine Mitgliedschaft entscheiden, denn ohne Versicherungsschutz dürfen wir Euch nicht trainieren lassen. Vier Wochen reichen aber aus, um den Sport, die Trainer und Mannschaften kennen zu lernen.

Was muss ich mitbringen?

Hockeystöcke, Bälle und Handschuhe haben wir immer ein paar zusätzliche dabei. Wenn Ihr den Trainer vor Eurem Probetraining kontaktiert, geht Ihr auf Nummer sicher, dass der Stock auch die richtige Größe hat ;-)

Zur persönlichen Ausrüstung, die Ihr auch schon beim Probetraining dabei haben solltet, gehören der Zahnschutz, Schienbeinschützer und passende Schuhe.

Zahnschutz

Einen Zahnschutz benötigt Ihr unbedingt, bitte nicht vergessen! Vorerst genügt ein einfaches, einschichtiges Modell zum Heißmachen, was in den meisten Sportgeschäften für vier bis fünf Euro zu haben ist (findet man oft zwischen den Sandsäcken, Boxhandschuhen und Judo-Mänteln). Auch einige Apotheken führen solch einen Sportzahnschutz, aber dort ist er oft etwas teurer.
Bitte achtet beim Kauf auf die Größe: Für Kinder sollte es die Junior-Ausführung sein, an den Senior-Varianten muss man sonst zu lange herumschnippeln, bevor sie passen. Später empfiehlt sich dann ein mehrschichtiges Modell (15 bis 20 Euro): Das hält länger, lässt sich besser anpassen, kommt in cooleren Farben und hat auf Wunsch sogar Kirschgeschmack…

Schienbeinschützer

Es gibt spezielle Schienbeinschützer für Hockey, die bis ans Knie reichen und auch die Fußknöchel umschließen. Für den Einsteig und das Probetraining tut es aber auch ein ganz normaler Schienbeinschützer, wie man ihn vom Fußball kennt und vielleicht auch schon zu Hause hat. Für Kinder eignen sich Schützer am Besten, die mit einer Fußschlaufe aus Gummiband ausgestattet sind. Diese können auch ohne Stulpen bequem getragen werden und rutschen dabei nicht so leicht nach oben.
Zugegeben, Schienbeinschützer sind nicht ganz so wichtig wie der Zahnschutz. Aber es wäre doch schade, wenn der Spaß am Hockey schon am ersten Trainigstag durch ein paar (leicht vermeidbare!) blaue Flecken verdorben wird…

Schuhe

Natürlich gibt es auch ganz besondere Hockey-Schuhe. Diese sind zusätzlich seitlich verstärkt und an die Form der Hockey-Schienbeinschützer angepasst. Für ein Probetraining sind diese Schuhe aber nicht notwendig: In der Halle zieht Ihr normale Hallenturnschuhe an.

Wen kann ich fragen?

Wenn Ihr Fragen habt, schreibt einfach direkt einen unserer sympathischen Trainer per E-Mail an, schreibt uns auf Facebook an, meldet Euch unter info@lichtenberger-hc.de oder greift zum Telefon. Die Nummer findet Ihr auf der Kontaktseite.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!